Grundschule Waldalgesheim - Astrid-Lindgren-Schule

Astrid-Lindgren-Schule Waldalgesheim

An der Grundschule Waldalgesheim werden derzeit 143 Kinder in acht Klassen unterrichtet. Sie kommen aus Waldalgesheim und Genheim.

Die Schule verfügt über einen großzügig angelegten Pausenhof, der Ende 2009 zu einem naturnahen Schulhof umgestaltet wurde, um die Sinnes­­wahrnehmung der Kinder zu fördern.

Die Schule nimmt am Programm Klasse2000, dem größten bundesweiten Programm zur Gesundheits­förderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule, teil. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken.

Logo Sinus-Transfer-Grundschule

Mit der Teilnahme am Programm Sinus-Transfer-Grundschule geht einher, dass der Förderung und Sicherung mathematisch-naturwissenschaftlicher Grundkompetenzen der Schülerinnen und Schüler ein besonderes Augenmerk geschenkt wird.

Die Grundschule Waldalgesheim ist auch eine so genannte Klippert-Schule, im Mittelpunkt steht das eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen der Schülerinnen und Schüler.

Eltern bringen sich bei Festen und Projekten häufig mit ein. Seit März 2003 hat die Grundschule auch einen Förderverein: IGEL e.V. (InteressenGemeinschaft der Eltern und Lehrer), der mit der Grundschule aktiv zusammenarbeitet und sie finanziell unterstützt.