Sanierung des Kindergartens abgeschlossen

30.10.2013 09:50 von Gemeinde Waldalgesheim

Pressemitteilung vom 28.10.2013

Kommunale Kindertagesstätte miniMAXx

Im Rahmen einer Besichtigung der kommunalen Kindertagesstätte miniMAXx konnte Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke gemeinsam mit Dipl.-Ing. (FH) Th. Brusius, Techno-Plan-Consult, den anwesenden Mitgliedern des Gemeinderates, der Ausschüsse, den anwesenden Eltern und Erzieherinnen die im Laufe des letzten Jahres stattgefundenen Sanierungsarbeiten vorstellen. Eine Untersuchung des kommunalen Kindergartens hatte erhebliche energetische Mängel aufgezeigt, die unbedingt beseitigt werden mussten.

Die bauphysikalische und energetische Sanierung des Kindergartens hat aufgrund eines einstimmigen Beschlusses der Ortsgemeinde Waldalgesheim bereits im Sommer 2012 begonnen. Nach einer nunmehr einjährigen intensiven Arbeit wurden die Arbeiten im Oktober diesen Jahres abgeschlossen. Verschiedene Tiefbauarbeiten, Holzschutz- und Außenputz, Dämmungs- und Dacharbeiten sowie eine energetische Verbesserung des Heizsystems, wurden dabei umgesetzt. Fenster und Türen wurden erneuert, Holzschutzarbeiten durchgeführt und Teile der Dachabdeckung ebenfalls erneuert. „Hierdurch werden auf Dauer die Unterhaltungskosten für Strom und Heizung sinken“, sind Dr. Hanke und Th. Brusius überzeugt.

„Für uns ist es wichtig, dass wir als fortschrittliche Energiegemeinde und familienfreundliche Gemeinde verantwortlich für unsere kommunalen Gebäude diese auf einen hohen bauphysikalischen und energetischen Standart bringen“, vertrat Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke die Auffassung des Gemeinderates. Die Gemeinde nimmt dabei ein Vorbildfunktion als Bauträger und Eigentümer der kommunalen Kindertagesstätte wahr und setzt damit erneut Maßstäbe für energetisches und bauphysikalisches Bauen im Bestand, waren die anwesenden Mitglieder des Gemeinderates überzeugt. Diese Maßnahmen waren auch unbedingt erforderlich, um den Kindern und den Erzieherinnen ein attraktives, gesundes und ansprechendes Gebäude zur Verfügung zu stellen. Insgesamt wurden ca. 156.000 € ausgegeben, kalkuliert waren 160.000 €. Auf die Erneuerung und Sanierung der Fenster und Türen entfielen alleine ca. 68.000 €. Die Ertüchtigung der Wärmeverteilung in der Kindertagesstätte sowie die bauphysikalische und energetische Sanierung der Kindertagesstätte konnten somit nach einem Jahr zum Abschluss gebracht werden. „Wir sind froh, dass wir aufgrund der soliden und guten Finanzlage der Ortsgemeinde in der Lage sind gerade unsere Kindertagesstätten auf einem hohen Baustandart zu bringen“, ist Dr. Gerhard Hanke überzeugt.

Er dankte insbesondere den Mitgliedern des Gemeinderates, die diese Baumaßnahme durch ihren Beschluss ermöglicht haben und damit erneut unter Beweis gestellt haben, dass Waldalgesheim eine ausgesprochen familienfreundliche und zukunftsorientierte Gemeinde ist.

Waldalgesheim, den 28.10.2013

gez. Dr. Gerhard Hanke
Ortsbürgermeister

Zurück