40-jähriges Dienstjubiläum von Heiko Schank

12.11.2015 13:05 von Gemeinde Waldalgesheim

Pressemitteilung vom 12.11.2015

Stefan Reichert überreichte Heiko Schank eine Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz

Ortsbürgermeister Stefan Reichert, Ortsbürgermeister a.D. Gerhard Hanke, die Beigeordneten sowie die Arbeitskollegen gratulierten Heiko Schank zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum bei der Ortsgemeinde Waldalgesheim. „Dies ist ohne Frage ein besonderes Jubiläum, das nicht allzu oft gefeiert werden kann“, erklärt Stefan Reichert, der Heiko Schank zu seinem Dienstjubiläum ganz herzlich im Namen der Bürgerschaft von Waldalgesheim und Genheim, der Damen und Herren des Gemeinderates sowie der Beigeordneten gratulierte. Er überreichte Heiko Schank u.a. eine Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz, unterzeichnet von Ministerpräsidentin Marlu Dreyer.

Heiko Schank wurde in Waldalgesheim geboren. Dort besuchte er die Volksschule, anschließend begann Heiko Schank eine Lehre zum Forstwirt bei der Ortsgemeinde Waldalgesheim im Waldalgesheimer Wald sowie in den Gemeindewäldern von Münster-Sarmsheim und Weiler. Seine Ausbilder waren Förster Franz Dehrendorf, damals Leiter des Forstreviers Waldalgesheim und sein Vater Christian Schank, der ebenfalls als Forstwirt im Forstrevier tätig war. Die Lehre dauerte von 1975 bis 1978. In Hachenburg/Westerwald legte er die Prüfung zum Forstwirt ab. Danach wurde er in allen Gemeinden der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, im Stadtwald Bingen und in mehreren Wäldern verschiedener Gemeinden eingesetzt. Damals galt es, die Windwurfschäden in den Griff zu bekommen.

Nach 25 Jahren erfolgreicher und prägender Arbeit in den kommunalen Wäldern wurde Heiko Schank zum Bauhof der Ortsgemeinde Waldalgesheim versetzt.

Ortsbürgermeister Stefan Reichert lobte die vielfältigen Fähigkeiten von Heiko Schank, der durch seine hilfsbereite, freundliche und höfliche Art bei den Mitbürgerinnen und Mitbürgern von Waldalgesheim und Genheim sehr beliebt ist. Seit fünf Jahren leitet er im Übrigen erfolgreich den kommunalen Bauhof der Ortsgemeinde Waldalgesheim und ist damit in verantwortlicher Position für vielfältige Aufgaben in der Gemeinde verantwortlich.

Alle Anwesenden wünschten Heiko Schank weiterhin viel Gesundheit und ein erfolgreiches Wirken für seine Heimatgemeinde Waldalgesheim.

Waldalgesheim, den 12.11.2015

gez. Stefan Reichert
Ortsbürgermeister

Zurück