Grußwort zum Radrennen 2011

15.08.2011 17:36 von Gemeinde Waldalgesheim

Pressemitteilung vom 08.08.2011

G R U S S W O R T

des Ortsbürgermeisters Dr. Gerhard Hanke

Liebe Radsportfreunde, liebe Sportfreunde,

es ist wieder die Zeit für ein großes Sportereignis in Waldalgesheim:

zum 4. Mal findet im Rahmen unserer Kerb, jeweils Ende August, ein Radrennen in Waldalgesheim statt. Dabei geht es um den „Großen Preis der Volksband Rhein-Nahe-Hunsrück“.

Auf einer Strecke von 850 m (innerorts) werden vier Rennen ausgetragen. Start und Ziel ist, wie in den vergangenen Jahren, die Saarstraße in Waldalgesheim. Im Mittelpunkt des Rennens werden verschiedene Kinderrennen, ein Jedermann-Rennen und natürlich ein spannendes und interessantes Amateur- und Profirennen um den „Großen Preis der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück“ stehen. Die Zuschauer können sich auf spannende 75 Runden freuen.

Viele Freunde des Radsports werden wieder in Waldalgesheim dabei sein. In unserem Kreis Mainz-Bingen ist dies in diesem Jahr wiederum das einzige Amateur- und Profiradrennen, dass sich inzwischen in unserer Region Rheinhessen/Nahe/Hunsrück einen guten Namen erwerben konnte.
Der Radsport ist in Deutschland ohne Frage beliebt. Im Bund Deutscher Radfahrer sind in 2.500 angeschlossenen Vereinen ca. 150.000 Mitglieder organisiert. Vor allem die „Tour de France“ in unserem Nachbarland Frankreich zeigt, welche Begeisterung der Radsport bei den Zuschauern auslösen kann. Darüber hinaus ist das Fahrrad ein gesundes und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel, das es zu nutzen gilt.

Vor allem für die Kinder und Jugendliche geht es darum, die Sicherheit im Radfahren und Straßenverkehr zu erlernen und das eine oder andere technische Verhalten zu verbessern.

Bedanken möchte ich mich insbesondere bei dem Initiator des Radrennens, Andreas Fließgarten, mit seinen vielen Helferinnen und Helfern, die mit dieser Veranstaltung das sportliche Angebot in unserer Gemeinde weiter bereichert haben. Dank sagen möchte ich natürlich auch den Sponsoren des 4. Radrennens, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Die Anlieger in der Saarstraße und den umliegenden Gemeindestraßen haben von Anfang an diese Sportveranstaltung mit unterstützt. Hierfür bedanke ich mich ganz herzlich!

Ich wünsche allen Sportlern ein unfallfreies und faires Fahren, spannende Rennen und den Zuschauern viel Spaß beim Radrennen in Waldalgesheim.

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Gerhard Hanke
Ortsbürgermeister

Zurück