„Gärten und Kunst“, trotz Hitze ein großer Erfolg

16.07.2019 07:36 von Gemeinde Waldalgesheim

Pressemitteilung der OG Waldalgesheim vom 09.07.2019

„Gärten und Kunst“, trotz Hitze ein großer Erfolg in Waldalgesheim

Viele Besucher machten sich auf den Weg, die geöffneten Gärten in Waldalgesheim am 29. und 30.06.2019 zu besuchen. Sie genossen sichtlich die Einblicke in kleine Paradiese, in die sich ausgestellte Kunstwerke wunderbar einfügten.

Mit viel Liebe zum Detail wurde alles vorbereitet, um die Gäste willkommen zu heißen. Die angebotenen kühlen Getränke, kleine Leckereien und die Möglichkeit, auch mal die Füße im kalten Wasser zu erfrischen, stärkten sie für ihren Rundweg mit Gleichgesinnten.

Für alle, ob GartenbesitzerInnen, KünstlerInnen und GartenliebhaberInnen, war es eine schöne Möglichkeit, miteinander ins Gespräch über gemeinsame Gartenfreude und künstlerisches Arbeiten zu kommen. Das Ziel von „Gärten und Kunst“, Menschen mit gleichem Interesse zusammenzubringen, ist auch in diesem Jahr gelungen.

Was passt besser zum Thema „Garten“ als das wunderschöne Naturschutzgebiet mit seinen Weihern in der Nähe der Keltenhalle. Eine Führung mit besonderen Perspektiven fand regen Zuspruch. Aber auch die Fotoausstellung „6500 Jahre Waldalgesheim“ im Rathaus, die die Türen geöffnet hatte, war eine Bereicherung an diesem Wochenende. Bis in die Jungsteinzeit reichen die Funde im Baugebiet „Waldstraße III“.

Ortsbürgermeister Stefan Reichert dankt auf diesem Wege allen Beteiligten für das schöne Event und das große Engagement, aber auch den interessierten Besucherinnen und Besuchern, die sich trotz großer Hitze nicht abhalten ließen, Inspirationen, Anregungen aber auch Entspannung bei „Gärten und Kunst“ zu finden.

Für das nächste Jahr haben sich schon weitere GartenbesitzerInnen gemeldet, so dass es wahrscheinlich eine Fortsetzung von „Gärten und Kunst“ in Waldalgesheim geben wird.

Waldalgesheim, den 08.07.2019

Zurück